zurück zur Liste

Lichtburg

Lichtburg Essen

SchwarzeWeissheiten
Das Copyright der Fotos liegt bei ihren Besitzern!

Ein Kino mit besonderem Charme – die Lichtburg

Adresse:Kettwiger Straße 36, 45127 Essen
Webseite:www.lichtburg-essen.de
Öffnungszeiten:
Mo:12:00 - 24:00 Uhr
Di:12:00 - 24:00 Uhr
Mi:12:00 - 24:00 Uhr
Do:12:00 - 24:00 Uhr
Fr:12:00 - 24:00 Uhr
Sa:12:00 - 24:00 Uhr
So:15:00 - 24:00 Uhr
Beschreibung:Die Lichtburg ist ein historisches Kino im Stadtkern von Essen. Mit heute 1250 Plätzen besitzt sie den größten Kinosaal Deutschlands. Hinter der aufrollbaren Leinwand befindet sich eine Bühne, so dass der Saal auch für Theater- und Kabarettveranstaltungen genutzt werden kann. Das im Ursprung aus dem Jahre 1928 stammende Gebäude steht seit 1998 unter Denkmalschutz. Im Keller befindet sich ein zweiter, kleiner Kinosaal mit 150 Plätzen, der seit dem letzten Umbau 2003 nach dem indischen Filmschauspieler Sabu benannt ist.Bereits 1896 wurden erste bewegte Bilder in Wanderkinos mit teils zweifelhaftem Ruf in Essener Zeitungen angekündigt. 1909 eröffnete der Inhaber im Alfredushaus an der Frohnhauser Straße das Germania-Theater mit 488 Sitzplätzen. Es schloss im Frühjahr 1932 und wurde am 27. August des Jahres als City von der City-Theater GmbH wiedereröffnet.. 1913 eröffnete mit 2000 Klappstuhl-Plätzen die Schauburg am Viehofer Tor, der damals größte Kinobau Deutschlands. Die Schauburg bezeichnete sich selbst als Koloss der Lichtspiele. Bis 1914 gab es in Essen zwanzig Kinos. 1924 beschloss die Stadt Essen einen Generalsiedlungsplan, mit dessen Hilfe auch der zentrale Burgplatz umgestaltet werden sollte. Dazu wurde ein neues, den Platz dominierendes Lichtspielhaus im Stil der Neuen Sachlichkeit geplant. Es sollte anstelle des alten Kreishauses entstehen.Die Burgplatz-Bau AG, sie bestand aus Stadtverwaltung und privaten Investoren, steckte sich Großstadt-Architektur aus einem Guss als Ziel. Zu diesem Vorhaben entwarf der Essener Stadtbaurat Ernst Bode (18781944) das Lichtspielhaus als Gebäude, und das Essener Architekturbüro Heydkamp und Bucerius (Richard Heydkamp und Curt Bucerius) nach ursprünglichen Entwürfen des Architekten Lothar Kaminski den Innenausbau mit einer Kuppel von zwanzig Metern Durchmesser, der damals größten in einem deutschen Theaterraum.

Liste aller Sehenswürdigkeiten Essen

Lichtburg - Hotels in der Nähe

  • Entfernung: 0,2 km
    Motel One Essen
    Motel One Essen - ab 69,00 €
  • Entfernung: 0,2 km
    TOP CCL Hotel Essener Hof
    TOP CCL Hotel Essener Hof - ab 65,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Select Hotel Handelshof Essen
    Select Hotel Handelshof Essen - ab 58,65 €
  • Entfernung: 0,4 km
    IntercityHotel Essen
    IntercityHotel Essen - ab 45,50 €
  • Entfernung: 0,4 km
    ibis Essen Hauptbahnhof
    ibis Essen Hauptbahnhof - ab 52,20 €
  • Entfernung: 0,4 km
    Petul Apart Hotel City Premium
    Petul Apart Hotel City Premium - ab 63,00 €
  • Entfernung: 0,4 km
    Novum Hotel Ambassador
    Novum Hotel Ambassador - ab 25,50 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Center Hotel Essen
    Center Hotel Essen - ab 36,00 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Novum Ambassador
    Novum Ambassador - ab 51,00 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Hotel Stay
    Hotel Stay - ab 69,90 €
  • Impressum | Datenschutz | AGB
    im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen